#090 | Eine Beziehung auf Augenhöhe führen

Veröffentlicht von Linda Mitterweger am

Eine Beziehung auf Augenhöhe führen

Wie Partnerschaft wirklich gut gelingt

 

Heute geht es um ein Thema, das die Grundlage – den absoluten Leitsatz meiner Arbeit – darstellt: Auf Augenhöhe zu bleiben. Eine Partnerschaft zu führen, die wirklich gut gelingt und bei der sich beide Partner auf Augenhöhe begegnen. Ich freue mich, heute ein paar Impulse zu diesem Herzensthema mit dir zu teilen!

 

In meinem Mitgliederbereich findest du ab heute eine neue kostenlose Coaching-Übung für deine Beziehung – hier geht’s zur Anmeldung.

 

Du kannst die Folge direkt hier hören – oder auf Spotify & ITunes.

 

In meinem kostenlosen Mitgliederbereich wartet ein Workbook für deine Beziehung zum Download auf dich. Außerdem findest du dort einen kostenlosen 4-teiligen Online-Kurs & weitere Literaturempfehlungen rund um das Thema Partnerschaft & Paartherapie. Alle neuen Informationen gibt es dort zuerst!

 

 

Deine eigene Beziehung auf Augenhöhe

Hier kannst du den Inhalt der Folge zudem als Blogpost nachlesen:

 

Ein Grundsatz meiner Arbeit lautet: „Psychologische Beratung auf Augenhöhe“ – und für mich bedeutet das, dass nicht ich als Beraterin und Psychologin weiß, was gut für meine Klienten ist, sondern dass sie selbst die Verantwortung für ihre Beziehung und ihr Leben – mit allen Wünschen, Erwartungen, Hoffnungen und Träumen – tragen.

Ich kann Impulse geben, Erkenntnisse, Theorien und Modelle mit ihnen teilen, aber die Verantwortung bleibt bei ihnen selbst. Meine Klienten sind für die Umsetzung der Erkenntnisse aus der Beratung zuständig und sie tragen die Verantwortung für ihren Fortschritt selbst.

 

Und genauso handhabe ich das in meinen sozialen Beziehungen:

 

Mein Ziel ist es, Beziehungen auf Augenhöhe zu führen.

 

Eine Partnerschaft auf Augenhöhe zu führen. Freundschaften auf Augenhöhe zu führen. Gut in Beziehung zu sein, ganz egal welcher Art.

Und erfahrungsgemäß wünschen sich genau das so einige Menschen – vielleicht auch du.

 

Was bedeutet es für dich, eine Beziehung auf Augenhöhe zu führen?

 

Eines kann ich dir schon mal verraten: Es gibt nicht die eine Art und Weise, eine Beziehung auf Augenhöhe zu führen. Es gibt nicht einmal eine klare Definition darüber, was „auf Augenhöhe sein“ überhaupt bedeutet, sondern es gibt wohl so viele Definitionen, wie es Menschen gibt. Es geht darum, herauszufinden, was es für dich bedeutet, in deiner Partnerschaft auf Augenhöhe zu sein und diese Vision mit deinem Partner zu teilen. Und dabei möchte ich dir zur Seite stehen als Inspiration. Ich teile heute meine Vision einer Beziehung auf Augenhöhe mit dir und ich kann dir garantieren, dass es mir manchmal mehr und manchmal weniger gelingt, diese Vision so auch zu leben.

 

Verändere dein Konzept

Meine Vision einer Beziehung auf Augenhöhe soll dich inspirieren!

 

Ich möchte aber in keinem Fall, dass du diese Vision ungefiltert für dich übernimmst. Denn das würde für dich mit großer Wahrscheinlichkeit gar nicht funktionieren. Das Ziel besteht darin, eine ganz eigene Vision zu entwickeln. Bevor du dich also mit meiner Vision beschäftigst, möchte ich dir drei Fragen stellen, die dir dabei helfen, den Zugang zu deiner eigenen Vision zu entwickeln

 

Entwickle deine eigene Vision deiner Beziehung auf Augenhöhe

 

Frage dich:

  • Was bedeutet es für mich, in sozialen Beziehungen auf Augenhöhe zu sein?
  • Woran merke ich, dass meine Beziehung auf Augenhöhe stattfindet?
  • Wodurch erlebe ich dieses Gleichgewicht im Alltag meiner Partnerschaft?

 

Und ich kann mir gut vorstellen, dass sich unsere Definitionen dieses Konzept hier etwas unterscheiden. Und das ist völlig in Ordnung. Auch für diesen Podcast ist es mir wichtig, dass wir hier auf Augenhöhe stattfinden. Und das heißt ganz konkret: Auch ich habe die Weisheit nicht mit Löffeln gegessen. Auch ich bin fehlbar. Auch meine Sichtweise, die ich dir hier im Podcast mitgebe – meine Haltung – ist nur eine mögliche Haltung. Nur eine Sichtweise von vielen. Für mich funktioniert sie gerade. Und ich halte nicht für ausgeschlossen, dass ich einige Dinge in der Zukunft einmal ganz anders sehen werde als jetzt, wenn ich diese Podcast-Folgen aufnehme. Jedes Erlebnis und jede Erfahrung verändern uns. Verändern unsere inneren Konzepte, unsere Einstellungen und unsere Wahrnehmung. Und dementsprechend gibt es – wie ich hier so oft sage – keine einzig wahre Sichtweise.

 

Beziehung auf Augenhöhe

Auch unsere Konzepte verändern sich – meine wie deine!

 

Nimm alles, was ich dir hier mitgebe, als Inspiration und als Chance, deine eigene Sichtweise zu ergründen, auf die Probe zu stellen, zu verändern oder zu verfestigen.

Was ich dir jetzt über „Beziehungen auf Augenhöhe“ erzähle, ist ganz einfach meins und ich habe nicht den Anspruch, dass du mir in allem zustimmen musst.

 

Für mich bedeutet auf Augenhöhe zu sein, mit allem da sein zu dürfen.

Für mich bedeutet es, vollständig akzeptiert zu werden.

Auf Augenhöhe sein, bedeutet nicht, die gleiche Meinung in allen Punkten zu vertreten, bedingungslos zu unterstützen und mit allem einverstanden zu sein.

Für mich bedeutet es viel eher, alles nebeneinander stehen zu lassen.

Alles anzuerkennen – nichts abzuerkennen. Nicht zu urteilen. Nicht zu verurteilen.

Für mich bedeutet auf Augenhöhe zu sein, die Meinung meines Partners genauso ernst zu nehmen, wie meine eigene. Mich immer daran zu erinnern, dass seine Gefühle sich für ihn genauso stark anfühlen, wie meine das für mich tun.

Mich daran zu erinnern, dass er eine andere Geschichte hat als ich.

Dass er von anderen Erfahrungen geprägt ist, als ich.

Dass er andere Schlüsse aus anderen Situationen zieht.

Dass er andere Schlüsse aus den gleichen Situationen zieht.

 

Lebe deine Beziehung auf Augenhöhe!

 

Für mich bedeutet, auf Augenhöhe zu sein, ihn zu sehen und zu hören.

Wahrzunehmen, was er sagt. Nachzufragen, bis ich es verstanden habe.

Auf Augenhöhe sein, bedeutet den Willen zu haben, Verständnis zu zeigen.

Und für mich ist Verständnis nicht gleich Einverständnis.

 

Sei offen für Veränderung

Auf Augenhöhe zu sein bedeutet für mich, Unterschiede zuzulassen.

Unstimmigkeiten auszuhalten und mich davon nicht angegriffen zu fühlen.

Für mich bedeutet auf Augenhöhe zu sein, bei mir zu bleiben.

Die Dinge, die zu mir gehören, bei mir zu lassen und nicht auf meinen Partner zu projizieren.

Und das – das kannst du mir glauben – fällt mir ab und zu mehr als schwer!

 

Es ist nicht immer leicht, eine Beziehung auf Augenhöhe zu leben!

 

Auf Augenhöhe zu sein bedeutet für mich, die Verantwortung für mich selbst zu tragen.

Meine Verantwortung zu mir zurück zu nehmen. Und die Verantwortung für meinen Partner zu ihm zurück zu geben. Im Wissen und im tiefen Vertrauen, dass er sie tragen kann.

Auf Augenhöhe zu sein bedeutet, zu geben, was ich guten Gewissens geben kann. Nicht mehr und nicht weniger. Nicht in der Hoffnung darauf, etwas zu bekommen sondern aus dem einfachen Wunsch heraus, meinem Partner Gutes zu tun.

Eine Beziehung auf Augenhöhe ist für mich eine Beziehung, die gleichberechtigt ist.

In der jeder zu Wort kommen darf. In der jeder, Gefühle zeigen darf. In der jeder der Mensch sein darf, der er ist.

In der unsere Zeit gleich viel wert ist und in der wir frei sind, zu entscheiden, wie wir sie verbringen.

 

Auf Augenhöhe zu sein bedeutet, sich für Veränderung zu öffnen!

 

Eine Beziehung auf Augenhöhe ist eine Beziehung, die offen für Entwicklung ist. In der wir nicht darauf bestehen, das alles bleibt, wie es ist. Eine Beziehung auf Augenhöhe ist offen für Veränderung.

Eine Beziehung auf Augenhöhe lässt frei. Ich wünsche mir nicht, dass mein Partner bleibt wie er ist oder sich so entwickelt, wie ich es für gut und richtig halte. Ich wünsche mir, dass mein Partner mit jedem Tag mehr und mehr wird, wer er ist und sein will.

 

Arbeite an deiner Beziehung

In einer Beziehung auf Augenhöhe ist erst einmal alles eine Option und eine Überlegung wert. Eine Beziehung auf Augenhöhe verändert sich an jedem Tag. Sie wird aktiv gestaltet von Menschen, die an jedem Tag ihr bestes versuchen, um bei sich zu bleiben und mehr und mehr zu sich selbst zu werden.

 

Eine Beziehung auf Augenhöhe ist Arbeit.

 

Sie erfordert Reflektion und Auseinandersetzung mit den eigenen Wünschen, Bedürfnissen und Themen. Eine Beziehung auf Augenhöhe verläuft in Phasen, bietet mal mehr und mal weniger Konstanz und ist offen für Veränderung.

Eine Beziehung auf Augenhöhe gelingt mir mal besser und mal weniger gut.

Aber sie ist und bleibt mein Ziel. Und ich werde besser darin. Mit jedem neuen Tag mehr und mehr.

Und was auch immer eine Beziehung auf Augenhöhe für dich bedeutet, so wünsche ich dir, dass du sie für dich erschaffst! Dass du sie für dich für möglich hältst. Und dass du dich an jedem Tag fragst:

„Was kann ich heute tun, um eine Beziehung auf Augenhöhe zu leben?“

 

Und ich möchte dich noch weiter dabei unterstützen, eine erfüllte und erfolgreiche Beziehung auf Augenhöhe zu erreichen. Deshalb gibt es ab heute wieder eine ganz neue Coaching-Übung inklusive kleinem Coaching-Workbook vollkommen kostenlos in meinen Mitgliederbereich zur Verfügung. Es geht diesmal um eine Monatsreflektion und diese Übung eignet sich perfekt um gemeinsam mit deinem Partner den Monat März einzuläuten und für eure Beziehung zu nutzen. In diesem Monat vielleicht dafür zu sorgen, dass eure Beziehung noch mehr auf Augenhöhe stattfindet als ohnehin schon.

Ich freue mich sehr, wenn du dabei bist. Den Link zum Mitgliederbereich und zur Coaching –Übung gibt es wie immer in den Shownotes, so dass du direkt starten kannst! Ich wünsche dir ganz viel Spaß dabei!

 

 

Danke, dass du heute wieder mit dabei warst.

Ich hoffe sehr, dass ich dich mit meinen Gedanken zur Beziehung auf Augenhöhe inspiriert habe. Nicht, weil ich glaube, dass meine Perspektive die einzig wahre und richtige ist, sondern weil ich dir wünsche, dass du dich einmal für dich selbst mit der Frage auseinander setzt, was eine Beziehung auf Augenhöhe für dich eigentlich ist.

Und damit du auch direkt in die Umsetzung kommst, gebe ich dir die aktuelle Coaching-Übung im Mitgliederbereich an die Hand und wünsche dir ganz viel Spaß damit!

Lass es dir gut gehen,

Mach’s gut & bis bald,

deine Linda

 

In meinem kostenlosen Mitgliederbereich wartet ein Workbook für deine Beziehung zum Download auf dich. Außerdem findest du dort einen kostenlosen 4-teiligen Online-Kurs & weitere Literaturempfehlungen rund um das Thema Partnerschaft & Paartherapie. Alle neuen Informationen gibt es dort zuerst!


In meiner neu gegründeten Facebook-Gruppe “Paartherapie Podcast – Glückliche & Erfüllte Beziehungen leben” kannst du dich mit anderen Hörern des Podcast sowie mit mir ganz persönlich austauschen! Hier ist Raum für deine Fragen, Themen & Herausforderungen! Teile deine besten Beziehungstipps mit den anderen Mitgliedern oder lasse dich von der Gruppe unterstützen!

Trete der kostenlosen & geschlossenen Facebook-Gruppe bei – ich freue mich auf dich!!


Linda Mitterweger Psychologe Psychologin Berater Beraterin PSY-ON HilfeLinda Mitterweger  (Psychologin)

Ich helfe Menschen eine glückliche und erfüllte Partnerschaft zu leben – in Nahbeziehung und auch in Fernbeziehungen, trotz der Distanz. Ich selbst habe bereits viele Jahre Fernbeziehungen geführt und kenne die Herausforderungen, die diese Beziehungsform bietet – aber auch die Chancen. Mit meiner Unterstützung kannst du die Kommunikation und Offenheit in deiner Beziehung stärken und so gute Lösungen für die Herausforderungen finden, die sich dir in deinem Leben und in deiner (Fern-)Beziehung stellen. Neben der Fernbeziehungsberatung biete ich Online-Paartherapie über Videochat an. Kontaktiere mich für deine 90-minütige Power-Session oder verabrede direkt online deinen nächsten Termin.


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.