Partnerübung: Den Wert der Partnerschaft wiederentdecken

Veröffentlicht von Linda Mitterweger am

Den Wert der Partnerschaft wiederentdecken

Die Magic Moment Übung für Paare

 

Dass du in deiner Beziehung nicht ewig so verliebt bist wie am ersten Tag, dass sich die Routine und der Alltag mit der Zeit ihren Raum nehmen und du auch die schwierigen Seiten an deinem Partner kennenlernst – all das gehört zum Verlauf einer Beziehung dazu. Heute zeige ich dir eine Übung, die du gemeinsam mit deinem Partner durchführen kannst. Sie wird dir helfen, wiederzuerkennen, was wertvoll an deiner Partnerschaft ist und wofür es sich lohnt, an der Beziehung zu arbeiten.

 

Wert der Partnerschaft wiederentdecken

 

Die Routine in der Beziehung

An einem gewissen Punkt der Paarbeziehung – gerade wenn ihr schon länger zusammen seid – kann es passieren, dass die Beziehung alltäglich wird. Du bist so sehr an die Anwesenheit des Anderen gewöhnt, dass du dich kaum noch an die Zeit vor Beginn der Partnerschaft erinnern kannst. Eine Routine zu entwickeln muss nichts Schlechtes sein! Möglicherweise gibt es in deiner Beziehung eine klare Rollenverteilung, die den Alltag und das Zusammenleben erleichtert. Dass ihr euch aneinander gewöhnt und eine starke Vertrautheit entwickelt habt kann ein Zeichen dafür sein, wie harmonisch ihr miteinander funktioniert. Manchmal führt diese Routine jedoch zu Zweifeln an der Beziehung. Du sehnst dich nach Abwechslung und Abenteuer, nach Überraschung und Unvorhersehbarem. Du zweifelst möglicherweise an deiner Beziehung und hast völlig vergessen, was du an ihr schätzt und weshalb du sie einmal begonnen hast.

 

Wenn der Partner nur noch nervt

Du hast im sprichwörtlichen Sinn die rosarote Brille abgesetzt. Was du früher an deinem Partner so spannend und aufregend fandest ist jetzt nur noch nervig: Sein komisches Hobby oder der schlechte Filmgeschmack. Möglicherweise kommt dir auch eine der folgenden Situationen bekannt vor:

  • Wo du dich früher gefreut hast, wenn dein Partner für dich gekocht hat, siehst du heute nur noch die dreckige Küche danach.
  • Statt stolz zu sein, einen attraktiven Partner zu haben, siehst du überall seine dreckigen Klamotten liegen und die Haare im Waschbecken.
  • Die Witze, über die du früher herzlich gelacht hast, locken heute nur noch ein Augenverdrehen hervor – du bist genervt!

Jede Paarbeziehung verläuft in Phasen – den typischen Verlauf kannst du hier nochmal nachlesen. Mit jeder Veränderung in der Beziehung geht einher, dass ihr euch als Partner wieder neu finden, schätzen und lieben lernen müsst. Jede Schwelle, die ihr gemeinsam überschreitet, hilft euch, enger zusammenzuwachsen und vertrauter miteinander zu werden.

Trotz allem kann es manchmal hilfreich sein – insbesondere in Krisenzeiten – sich vor Augen zu führen, was ihr aneinander schätzt.

 

Die Magic Moment Übung

 

Die Magic Moment Übung

Nehmt euch für diese Übung Zeit. Setzt euch zusammen oder geht eine Runde spazieren. Falls du eine Fernbeziehung führst eignet sich ein verabredetes Telefon. Sorgt dafür, dass ihr ungestört seid und genug Zeit füreinander habt.

Es geht in der Übung darum, euch von eurem Magic Moment zu erzählen. So wird der Moment bezeichnet, als du dir ganz sicher warst, dass dein Partner der Partner für dich und für dein Leben ist. Dieser Moment kann bereits vor dem Beginn eurer Beziehung gelegen haben oder mitten drin. Wahrscheinlich ist für euch beide nicht die gleiche Situation euer Magic Moment – dieser Moment ist sehr individuell und ihr werdet mit großer Wahrscheinlichkeit an verschiedenen Punkten eurer Beziehung gespürt haben, dass ihr euer Leben mit eurem Partner verbringen wollt. Nicht jede Beziehung hat einen solchen Moment – trotzdem ist die Übung eine gute Chance um ins Gespräch zu kommen.

Stellt euch die folgenden Fragen – ihr könnt sich abwechselnd beantworten oder nacheinander. Nehmt euch so viel Zeit, wie ihr benötigt um diese Übung durchzuführen.


Was war mein Magic Moment mit dir?

Wann war der Moment, an dem ich genau wusste, dass du die richtige Person für mich bist?

Wann war ich mir ganz sicher, dass ich dich will und niemanden sonst?


Vielleicht fällt dir direkt eine bestimmte Situation ein, in der du deinen Magic Moment gefühlt hast. Möglicherweise war es eine längere Zeitspanne und es gibt kein spezifisches Ereignis.

Folgende Fragen können euch helfen, euren Magic Moment zu erkennen:

  • Wie haben wir uns kennengelernt? Wo und wann?
  • War es Liebe auf den ersten Blick? Auf den zweiten?
  • War es ein „Bombeneinschlag“ oder eher ein langsamer Prozess?
  • Wann wusstest du „der/die ist es?“
  • Was fandest du so faszinierend, toll und beeindruckend an deinem Partner?
  • Was für positive Gefühle wurden ausgelöst?
  • Was genau hat er/sie getan oder gesagt in diesem Moment?
  • Gab es möglicherweise ein (unausgesprochenes) Versprechen von ihm oder ihr?

 

Der richtige Partner für mich

 

Habt ihr euren Magic Moment gefunden? Wie hat dein Partner reagiert, als du deinen Magic Moment mit ihm geteilt hast? War er überrascht oder konnte er sich selbst noch gut an die Situation erinnern?

In dieser Übung steckt eine große Chance, ins Gespräch zu kommen und sich an das zu erinnern, weshalb ihr euch füreinander entschieden habt. Zelebriert diesen Moment miteinander und verankert das Gefühl erneut – eure Beziehung kann jetzt davon zehren.

Manchmal finden Paare keinen Magic Moment und beginnen, an ihrer Beziehung zu zweifeln. Nicht immer ist das ein Grund, die Beziehung gleich aufzugeben. Lasst euch unterstützen und findet mit meiner Hilfe die besonderen Momente und verbindenden Erlebnisse in eurer Beziehung.


Abonniere meinen Newsletter und erhalte zweimal pro Monate Informationen rund um die Themen Psychologie und Beratung.

Trage dich jetzt ein!


Linda Mitterweger  (Psychologin, M.Sc.)
Linda Mitterweger Psychologe Psychologin Berater Beraterin PSY-ON Hilfe

Ich unterstütze Menschen dabei, die Probleme und Herausforderungen, die ihnen das Leben stellt, aus eigener Kraft heraus zu meistern. Meinen Klienten gelingt es, durch meine Hilfe, ihre persönlichen Ziele zu erreichen und gute Lösungen für sich zu finden.

In meiner psychologischen Online-Beratung PSY-ON berate ich Einzelpersonen und Paare psychologisch via Videochat, Telefon und Chat. In meiner Fernbeziehungsberatung biete ich Paartherapie via Videochat von zwei verschiedenen Orten an.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.