Nähe und Distanz in der Fernbeziehung – 5 Tipps gegen das Vermissen

Veröffentlicht von Linda Mitterweger am

Nähe und Distanz in der Fernbeziehung

5 Tipps gegen das Vermissen

 

Den Partner zu vermissen ist meist ein unmittelbarer Bestandteil von Fernbeziehungen. Oft verspürt man in dieser Art von Beziehung eine starke Einsamkeit und Sehnsucht nach dem Partner. In Fernbeziehung gelingt es nur schwer, Struktur und Routine entstehen zu lassen, die Sicherheit geben können.

In diesem Artikel gebe ich dir 5 Ratschläge, wie zukünftig du mit der Sehnsucht nach deinem Partner besser umgehen kannst.

 

Fernbeziehung Vermissen Nähe Distanz PSY-ON Beratung Tipps Tricks Sehnsucht Bild

 

Fernbeziehung und Vermissen

Dieses Gefühl der Sehnsucht, das Vermissen, das sich-alleine-fühlen. Jeder, der schon länger von seinem Partner getrennt war, weiß wie sich das anfühlt. Aus meiner persönlichen Erfahrung kann ich sagen, dass dieses Gefühl bei mir direkt nach dem Abschied am stärksten ist. Manchmal beginnt es sogar schon in den letzten Stunden der gemeinsamen Zeit. Es gelingt mir dann oft gar nicht mehr, die letzten Stunden zu genießen, weil ich immer an den Abschied denken muss. Wann ist die Sehnsucht bei dir am stärksten? Schreibe mir und erzähle mir davon!

Die schlechte Nachricht ist: Diese Sehnsucht, das Vermissen – dagegen gibt es kein Patentrezept. Das sich-nacheinander-Sehnen ist und bleibt ein Bestandteil einer Fernbeziehung. Wie sonst könnte man sich immer und immer wieder aufraffen, weite Strecken und lange Reisen füreinander auf sich zu nehmen? Meine 5 Ratschläge helfen dir hoffentlich trotzdem dabei, mit diesem miesen Gefühl zukünftig besser umgehen zu können. Nicht immer gelingt es leicht, Tipps im eigenen Leben umzusetzen. Ich unterstütze dich sehr gerne dabei, meine 5 Tipps auf deine Beziehung anzuwenden und Schritt für Schritt besser mit dem Gefühl des Vermissens umzugehen. Schreibe mir und ich helfe dir sehr gerne!

Eine gute Nachricht gibt es ja auch noch! Und die lautet folgendermaßen: Es gibt einen Menschen in deinem Leben, der dir so wichtig ist, dass er solch starke Gefühle in dir auslösen kann. Und wahrscheinlich fühlt er andersrum auch ähnlich für dich. Es ist ein unglaubliches Glück und Geschenk. Wenn es dir gelingt, dich zu freuen, dass ihr euch gefunden habt und das der Wunsch nach gemeinsamer Zeit bei euch beiden so stark ist, dass ihr die Strapazen, die damit verbunden sind, auf euch nehmt, ist die Sehnsucht zwar immer noch da – aber vielleicht fühlt sie sich ein kleines bisschen weniger schlimm an.

 

Vermissen Fernbeziehung Beratung Tipps Distanz Nähe PSY-ON Tricks Sehnsucht Bild

 

Fernbeziehungs-Tipp 1:  Akzeptiere die Sehnsucht

Der Wunsch, so viel Zeit wie möglich mit dem Partner zu verbringen, das Gefühl ohne ihn unvollständig zu sein. Die Traurigkeit beim Abschied und die Frustration, wenn du das Gefühl hast, dein Leben praktisch ohne deinen Partner zu leben, sind ganz normal! Fast jeder Mensch, der eine Fernbeziehung führt, fühlt sich manchmal so. Mache dir bewusst: Nicht nur du hast diese Gedanken – auch dein Partner denkt sicherlich viel an eure gemeinsam verbrachte Zeit und wünscht sich, dich wieder bei sich zu haben. Du bist nicht alleine mit deinen Gefühlen und es kann helfen, sie zu kommunizieren. Erzähle deinem Partner, dass du ihn vermisst. Vielleicht wirkt ein offenes Gespräch über eure Gefühle erleichternd. Es kann hilfreich sein, festzustellen, dass du mit deinen Gefühlen nicht alleine bist.

 

Fernbeziehungs-Tipp 2:  Schafft gemeinsame Lichtblicke

Gemeinsame Ziele und Pläne können helfen, die Sehnsucht zu verringern. Verabredet so bald wie möglich ein nächstes Treffen, damit ihr euch aufeinander freuen könnt. Auch ein fester Telefontermin kann helfen, das Vermissen in Fernbeziehungen zu mindern. Vielleicht weißt du sogar schon, dass ihr bald an einem gemeinsamen Ort leben werdet und kannst dich darauf freuen. Wenn es dir gelingt, das negative Gefühl des Vermissens in positive Vorfreude auf das nächste Telefonat oder Treffen umzuwandeln, wird deine Sehnsucht leichter zu ertragen sein.

 

Tipps Vermissen Fernbeziehung Distanz Nähe Beratung PSY-ON Sehnsucht Tricks Bild

 

Fernbeziehungs-Tipp 3:  Pflege die Sehnsucht nicht

Lebe dort wo du gerade bist! Das Gefühl des Vermissens zu schüren, indem du es pflegst, führt zu nichts. Sperre dich nicht ein und betrachte stundenlang gemeinsame Fotos – das verstärkt das Vermissen nur noch. Natürlich sollst du Fotos betrachten und an die gemeinsame Zeit denken, wenn du dich danach fühlst – achte jedoch auf das richtige Maß. Lenke dich ab, indem du deinen Hobbies nachgehst und deine sozialen Kontakte pflegst. So vergeht die Zeit bis zum nächsten Wiedersehen schneller und dir bleibt gar nicht mehr so viel Zeit, deinen Partner zu vermissen.

 

Fernbeziehungs-Tipp 4:  Gestalte deine Zeit für dich

Suche dir Dinge, die dir Spaß machen. Lerne, deinen Alltag auch alleine zu genießen und nutze die Zeit für dich und deine Freunde vor Ort. Wenn du deine Freizeit so gestaltest, dass die Aktivitäten dir entsprechen und dir Freude bereiten, wirst du nicht mehr so viele Gedanken daran verschwenden, was du gerade Schönes mit deinem Partner erleben kannst. Du wirst stattdessen in der Zeit, in der ihr euch nicht seht, mit Aktivitäten beschäftigt sein, die dir Spaß machen und wichtig sind. Sehe die Treffen mit deinem Partner als Abwechslung zu deinem Alltag.

 

Fernbeziehung Tipps Vermissen Distanz PSY-ON Tricks Beratung Nähe Sehnsucht Bild

 

Fernbeziehungs-Tipp 5:  Wandle negative Gefühle in positive um

Leicht passiert es, dass du durch das Vermissen in eine gedankliche Negativspirale rutschst. Deine Gedanken werden dann dominiert von Sätzen wie „Warum muss ausgerechnet ich jemanden finden, der so weit weg wohnt?“, „Warum habe ich immer so Pech?“, „Wie soll ich ohne sie/ihn in meinem Alltag glücklich sein?“  –  Löse dich von diesen Gedanken! Bleibe optimistisch. Denn du hast eine Fernbeziehung; du hast jemanden gefunden, mit dem es so gut passt, dass ihr den weiten Weg auf euch nehmen – was für ein Wunder! Achte auf deine Gedanken, damit sie nicht die Qualität deiner Beziehung nachhaltig beeinflussen. Wenn dein Nachdenken negativ dominiert ist, kommt es leicht zu selbsterfüllenden Prophezeiungen. Was es damit auf sich hat und wie du diesen entgegen wirken kannst, kannst du in meinem Artikel „Akzeptiere dich! Du bist gut, so wie du bist“ nochmal nachlesen. Und denke immer daran: Jemanden zu vermissen bedeutet auch, sich mit dieser Person verbunden zu fühlen – und was gibt es Schöneres?


In Fernbeziehungen ist es entscheidend, das eigene Glück und die eigene Zufriedenheit nicht von der An- oder Abwesenheit des Partners abhängig zu machen, denn dafür ist die gemeinsame Zeit zu knapp. Setze also alles daran, auch die Zeit, in der dein Partner nicht bei dir sein kann, so für dich zu nutzen, wie du dir das wünschst. Spreche mit deinem Partner über deine Sehnsucht und verabredet baldmöglichst Termine, an denen ihr telefoniert oder euch wiederseht. So kann es dir gelingen, das Gefühl des Vermissens in deiner Fernbeziehung zu reduzieren und das Glück, dass ihr euch gefunden habt, noch mehr zu genießen.


Wie gehst du mit der Sehnsucht nach deinem Partner um? Welche Lösung hast du für dich gefunden? Schreibe mir und erzähle mir sehr gerne davon.

Ich weiß, dass es nicht immer leicht ist, Tipps auch umzusetzen. Oft haben die eigenen Gefühle einen zu starken Einfluss. Ich helfe dir gerne, damit umzugehen. Kontaktiere mich und wir finden gemeinsam eine Lösung und integrieren die Tipps nach und nach in deine Fernbeziehung und deinen Alltag.


In meiner Blogreihe „Fernbeziehungs-Freitag“ befasse ich mich jede Woche mit einer Herausforderung, die sich im Rahmen von Fernbeziehungen stellt. Hier kannst du nochmal nachlesen, welche Themen im Fernbeziehungs-Freitag behandelt werden. Erzähle mir davon, mit welchen spezifischen Probleme du in deiner Fernbeziehung konfrontiert bist! Im Fernbeziehungs-Freitag gehe ich gerne auf deine persönlichen Themen ein und beantworte Fragen, die sich dir in deiner Beziehung stellen. Schreibe mir deine Fragen und lese bald dazu im Fernbeziehungs-Freitag.


Bleibe weiter auf dem Laufenden über die Themen Fernbeziehung, Beratung und Psychologie. Melde dich direkt hier für meinen kostenlosen Newsletter an:


Linda Mitterweger Psychologe Psychologin Berater Beraterin PSY-ON HilfeLinda Mitterweger  (Psychologin)

Ich helfe Menschen in Fernbeziehungen, trotz der Distanz eine erfüllte Partnerschaft zu leben. Ich selbst habe bereits viele Jahre Fernbeziehungen geführt und kenne die Herausforderungen, die diese Beziehungsform bietet – aber auch die Chancen. Mit meiner Unterstützung kannst du die Kommunikation und Offenheit in deiner Beziehung stärken und so gute Lösungen für die Herausforderungen finden, die sich dir in deinem Leben und in deiner Fernbeziehung stellen. Neben Einzelsitzungen und Online-Paartherapie biete ich Beratungspakete zu verschiedenen psychologischen Themen an. Kontaktiere mich für deine 90-minütige Power-Session oder verabrede direkt online deinen nächsten Termin.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.