Fernbeziehung & Kommunikation – Wie viel Kontakt und welchen?

Veröffentlicht von Linda Mitterweger am

Fernbeziehung und Kommunikation

Wie viel Kontakt benötigt deine Partnerschaft und welchen?

 

Neben vielen Herausforderungen, die sich in Partnerschaften allgemein stellen, gibt es auch einige, die sich spezifisch Paaren in Fernbeziehungen stellen. Das Thema Kontakt gehört hierzu. Zeitverschiebung, unterschiedliche Arbeitszeiten oder auch eine zeitintensive Freizeitgestaltung aufgrund besonderer Hobbies, können eine regelmäßige Kontaktaufnahme erschweren. In Fernbeziehungen, in denen sich die Partner oft wochen-, teilweise monatelang nicht persönlich treffen können, ist es wichtig, eine Regelung bezüglich der Kommunikation in der Beziehung zu treffen. Die Partner sollten offen besprechen, wie viel Kontakt sie miteinander halten möchten und auf welchem Weg. Dieser Artikel beleuchtet das Thema Kontakt von verschiedenen Seiten. Erfahre, wie die Menge und Art des gemeinsamen Kontakts geregelt werden können und erhalte konkrete Tipps für das richtige Maß zwischen Nähe und Distanz.

Auch die Art und Weise wie ihr als Paar miteinander kommuniziert ist entscheidend für das Gelingen eurer Beziehung! Um euch als Paar zu stärken, habe ich ein Workbook entwickelt, mit dessen Hilfe ihr die wichtigsten Grundlagen einer wertschätzenden und liebevollen Paarkommunikation lernen könnt. In vielen psychologisch fundierten Übungen könnt ihr zudem an konkreten Schwierigkeiten in der Kommunikation eurer Paarbeziehung arbeiten – mit Hilfe eurer eigenen Beispiele.  So vermeidet ihr zukünftig erfolgreich Missverständnisse und lernt, Konflikte konstruktiv miteinander auszutragen statt einfach nur zu streiten!

 

Kontakt Fernbeziehung Skype Telefonieren PSY-ON Distanz Nähe Beratung Psychologie Bild

 

Telefonieren nervt!“, „Wie viel Kontakt ist zu viel? Wie viel zu wenig?“, „Ist es übertrieben, jeden Tag zu skypen?“, „Mein Partner nimmt sich keine Zeit für mich – was soll ich tun?“ – Das sind Fragen, die Paare mir tagtäglich in meiner Beratungspraxis stellen. Im Laufe meiner Zeit als Fernbeziehungsberaterin konnte ich immer wieder beobachten, wie wichtig das Thema Kontakt für die Paare, die Sitzungen bei mir buchen, ist und wie entscheidend sich die Art und Menge an Kontakt auf die Beziehungsqualität auswirkt.

Als Faustregel gilt trotzdem:

Es gibt kein Richtig und kein Falsch.

Jede Beziehung ist anders – an jeder Fernbeziehung sind zwei Menschen beteiligt mit völlig unterschiedlichen Wünschen und Bedürfnissen. Es gibt keine Musterlösung dafür, wie viel Kontakt in Fernbeziehungen gehalten werden soll und auf welchem Weg. Ich unterstütze euch sehr gerne dabei, eine gute Lösung für eure Fernbeziehung zu finden und dafür zu sorgen, dass die Menge und Art des Kontakts keinen Stress- oder sogar Streitfaktor in eurer Beziehung mehr darstellt. Kontaktiert mich sehr gerne und arbeitet mit mir zusammen an eurer Kommunikation.

 

Psychologie Kontakt Fernbeziehung Telefonieren Skype Nähe Distanz Beratung PSY-ON Bild

 

Auch wenn jedes Paar seine eigene Lösung dafür entwickeln muss, wie viel und welche Art von Kontakt es halten will, gibt es doch einige Faktoren, die in jeder Beziehung zu beachten sind.

 

Die Menge an Kontakt

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie viel Kontakt Paare miteinander halten. In meiner Beratungspraxis habe ich Paare betreut, die täglich zwei- bis dreistündige Videochats zu festen Uhrzeiten abhalten, aber auch Partnerschaften kennengelernt, in denen mal drei Tage komplette Funkstille herrscht. Die unterschiedlichen Kontaktmengen haben Vor- und Nachteile, jede Lösung hat ihre Berechtigung in bestimmten Beziehungen. Und doch benötigt jede Partnerschaft eine individuelle Lösung.

Manchen Paaren hilft es, feste Termine zu verabreden. Andere möchten sich lieber spontan anrufen, wenn sie Sehnsucht haben oder etwas Wichtiges erzählen wollen. Manche Partner wünschen sich, ständig über Nachrichten auf dem Laufenden gehalten zu werden. Anderen reicht es, längere Gespräche in regelmäßigen Abständen zu führen. Ich kenne Paare, die sich ständig kleine Aufmerksamkeiten schicken um den anderen wissen zu lassen, dass sie an sich denken. Und ich habe solche Fernbeziehungen kennengelernt, in denen ständiger Kontakt Druck ausübt und dazu führt, dass sich ein Partner kontrolliert und eingeengt fühlt.

Also gilt es, eine individuelle Lösung für eure Fernbeziehung zu entwickeln. Gerne unterstütze ich euch als Fernbeziehungsberaterin dabei und helfe euch so, eine gute Lösung für euch und eure erfüllte Partnerschaft zu finden. Schreibt mir oder ruft mich an und lernt mich in eurer ersten Power-Session persönlich kennen.

 

Kontakt Psychologie Nähe Distanz Fernbeziehung Telefonieren Beratung Skype PSY-ON Bild

 

Die Art des Kontakts

Möglichkeiten, auch auf große Distanz in Kontakt zu bleiben, gibt es vielfach. Videochats über Laptop, Tablet und Smartphone ermöglichen, sich sogar dann zu sehen, wenn tausende Kilometer zwischen dem Paar liegen. Telefonflatrates ermöglichen stundenlange Gespräche und durch Textnachrichten und Fotos kann der Partner praktisch ständig in Echtzeit auf dem Laufenden gehalten werden. Ein Paar, das ich in meiner Fernbeziehungsberatung betreue, erzählte mir, dass sie sich gegenseitig lange Sprachnachrichten schickten. So gelingt es ihnen, dem Partner trotz 9 Stunden Zeitverschiebung von allen wichtigen Ereignissen zu berichten – und zwar genau dann, wenn sie sich ereignet haben. Manche Paare greifen auch trotz moderner Technologie noch gerne auf altbewährte Methoden zurück. Sie schreiben sich Briefe oder Karten und schicken sich Pakete mit persönlichen Gegenständen und Geschenken zu.

Auch hier gibt es kein Patentrezept, das Missverständnissen und Unzufriedenheiten garantiert vorbeugt. Sprecht darüber, welche Art von Kontakt für euch wichtig ist und was ihr euch wünscht. Doch wie kommt ihr zu einer gemeinsamen Lösung, wenn ihr unterschiedliche Auffassungen bezüglich der Häufigkeit und Art eures Kontakts habt? Lasst euch von mir dabei unterstützen, eine Kommunikationsstrategie zu entwickeln, die zu euch und eurer Beziehung passt.

 

Fernbeziehung Nähe Distanz Psychologie Kontakt Telefonieren Skype Beratung PSY-ON Bild

 

Fernbeziehungs-Tipp 1:  Seid flexibel und habt Verständnis füreinander

Bei jedem von euch gibt es sicherlich Wochen, in denen der Terminkalender voll ist, du von einem Termin zum nächsten hetzt und kaum Zeit findest, dein Telefon zu checken, geschweige denn eine zweistündige Skype-Session mit dem Partner einzulegen. Und dann gibt es wieder die Wochen, in denen die Zeit gar nicht vergehen will, in denen du die Minuten zählst und gar nicht weißt, wie du die ganze Zeit füllen sollst. In solchen Wochen verspürst du wahrscheinlich eher Sehnsucht nach deinem Partner und hast mehr Zeit über ihn und eure Beziehung nachzudenken. Bestimmt wünschst du dir dann, mit ihm in Kontakt zu treten und seine Stimme zu hören. Sprecht darüber, was ihr in welcher Woche geplant habt. Warnt euren Partner vor, wenn euch eine volle Woche bevor steht, damit er sich nicht wundert, wenn er nichts von euch hört. Und habt Verständnis dafür. Wahrscheinlich führt ihr ja gerade deshalb eine Fernbeziehung, weil ihr beide euch ein eigenes Leben an zwei verschiedenen Orten aufgebaut habt. Genau dieses Leben beansprucht eben mal mehr und mal weniger. Sei flexibel und sehe es deinem Partner nach, wenn er einen Telefontermin mal nicht wahrnehmen kann – denn auch dein Leben kann dich mal ganz schön fordern und bestimmt hoffst auch du dann auf Verständnis. Wie kann eine erfüllte Fernbeziehung auch dann gelingen, wenn unvorhersehbare Ereignisse auftreten, die einen verabredeten Telefontermin verhindern? Wie gehst du damit um, wenn das öfter passiert? Was tun, wenn du an der Glaubwürdigkeit der Ausreden deines Partners zweifelst und ihm den Geburtstag des Kollegen, den stundenlangen Stau oder die vielen Überstunden einfach nicht mehr abnimmst? In meiner Beratung helfe ich euch sehr gerne, einen Umgang mit solchen Problemen zu finden. Gemeinsam schaffen wir einen offenen Raum für den Austausch eurer Bedürfnisse und finden gute Lösungen, die euer Bedürfnis nach Kontakt erfüllen.

 

Kontakt Fernbeziehung Nähe Distanz PSY-ON Psychologie Beratung Skype Telefonieren Bild

 

Fernbeziehungs-Tipp 2:  Über den Kontakt sprechen

Reden, reden, reden! Das Thema Kommunikation taucht nicht ohne Grund in jedem Artikel im Fernbeziehungs-Freitag auf. Miteinander zu sprechen, sich zu zeigen und seine Bedürfnisse und Gefühle zu äußern kann helfen, Missverständnissen und Enttäuschungen vorzubeugen. Lese hier nochmal nach, wie es dir gelingen kann, dich deinem Partner zu zeigen.

Nicht jede Woche ist gleich! Geht also jede Woche ins Gespräch darüber, wie viel Kontakt ihr haben wollt und leisten könnt. Teile deinem Partner aber auch deine Gefühle mit. Habe keine Angst vor der Konfrontation. Sage ihm beispielsweise, dass dich belastet, wenn er deine Nachricht gelesen hat aber nicht darauf antwortet. Jeder Mensch ist anders und hat eine eigene Geschichte, die Ängste und Unsicherheiten schürt. Sprecht miteinander um Verletzungen vorzubeugen. Gerne unterstütze ich euch dabei, die Kommunikation in eurer Partnerschaft zu stärken. Schreibt mir oder ruft mich an!

 

Fernbeziehung Kontakt Telefonieren Skype Nähe Distanz PSY-ON Psychologie Beratung Bild

 

Fernbeziehungs-Tipp 3:  Nimm dir Zeit

Wenn du mit deinem Partner sprichst, achte darauf, dir Zeit dafür zu nehmen! Es macht keinen Spaß zu telefonieren, wenn der eine im U-Bahnhof steht und die Verbindung schlecht ist oder wenn ihr ständig unterbrochen werdet oder auflegen müsst. Rufe deinen Partner an, wenn du entspannt bist und Zeit hast, ihm deine Aufmerksamkeit zu widmen. Achte darauf, den Zeitraum für den ihr zum Telefonieren verabredet seid, einhalten zu können. Wenn du das Gespräch früher als geplant beenden musst, weil du einen anderen Termin wahrnehmen musst, wirst du die Erwartungen deines Partners enttäuschen. Frage ihn also zu Beginn des Gesprächs nach seinen Erwartungen und seiner Stimmung. Es ist wichtig zu wissen, was der andere braucht und was er sich von diesem Gespräch wünscht. Welche Rolle Erwartungen generell in Fernbeziehungen spielen kannst du hier nochmal nachlesen. Auch ich weiß jedoch, dass es manchmal Ereignisse gibt, die nicht planbar sind und dazu führen, dass du einen verabredeten Telefontermin absagen oder unterbrechen musst. Kontaktiert mich und entwickelt mit mir zusammen eure persönliche Strategie, wie es euch gelingen kann, mit diesen Enttäuschungen gut umzugehen, eure Kommunikation nachhaltig zu verbessern und eine erfüllende Beziehung trotz der Distanz zu führen.

 

Fernbeziehungs-Tipp 4:  Lebe im Hier und Jetzt

Auch wenn du am liebsten jeden Tag mit deinem Partner zusammen wärst ist es wichtig zu akzeptieren, dass die Zeit mit ihm nicht deinen Alltag darstellt. Komme im echten Leben an statt die ganze Zeit nur auf eine Nachricht aus der Ferne zu warten. Nehme dir bewusst Zeiträume um mit deinem Partner zu skypen oder zu telefonieren. Aber schaffe dir auch Zeiten, in denen du nur für dich und dein Leben lebst. In denen du bewusst Zeit mit deinen Freunden oder deiner Familie verbringst und dem Mobiltelefon keine Beachtung schenkst. Wie du ein Umfeld findest, das zu dir passt und dir gut tut, kannst du hier nachlesen.

 

Nähe Kontakt Fernbeziehung Distanz Psychologie Skype PSY-ON Telefonieren Beratung Bild

 

Fernbeziehungs-Tipp 5:  Etabliert eine Streitkultur

Auch über die Ferne und auch, wenn ihr euch nicht sehr oft sehen könnt – oder gerade deshalb – stauen sich manchmal Gefühle und Gedanken auf und führen zu Streit. Und das ist gut so! Ihr dürft auch am Telefon streiten. Es bringt nichts für eure Beziehung, Emotionen runter zu schlucken. Wichtig beim Streiten auf Distanz ist jedoch, dass ihr eine gesunde Streitkultur etabliert. Einfach auflegen, wenn der andere zu sehr nervt, ist wenig hilfreich um die Situation zu lösen. Kontaktiert mich gerne, wenn ich euch unterstützen darf, eine gesunde Streitkultur in eurer Beziehung zu etablieren, die sicherstellt, dass ihr beide euren Standpunkt klar machen könnt, ohne den anderen persönlich anzugreifen oder zu verletzen. Lese hier außerdem meine Blogartikel zum richtigen Streiten in Fernbeziehungen.

 

Fazit: Jede Beziehung ist anders!  Jede Woche ist anders!

Ihr seid zwei Individuen mit verschiedenen Bedürfnissen, verschiedenen Alltagen und Routinen und oft in verschiedenen Stimmungen. Ihr müsst das nicht alleine schaffen! Holt euch Unterstützung! Eine Fernbeziehung stellt eine große Herausforderung dar. Lasst euch dabei helfen, eure Partnerschaft erfüllend zu gestalten und die zusätzlichen Stressfaktoren, die die Entfernung bietet, zu handhaben. Ich unterstütze euch gerne dabei, herauszufinden, wie ihr den Kontakt in Zeiten, in denen ihr nicht zusammen sein könnt, handhaben möchtet. Schreibt mir oder ruft mich für eure 90-minütige Power-Session an!

 

Telefonieren Fernbeziehung Kontakt Psychologie Beratung Nähe Distanz PSY-ON Skype Bild

Du möchtest noch mehr Tipps und Tricks erfahren, wie du die Kommunikation in deiner Beziehung verbessern kannst? Du hast das Gefühl, deinen Partner oft falsch zu verstehen, aneinander vorbei zu reden oder euch in endlosen Streitigkeiten über die immer gleichen Themen zu verstricken? Arbeite mit meinem psychologisch fundierten Workbook daran, die Kommunikation in deiner Beziehung zu verbessern. Bestelle dir das Workbook gleich hier und erhalte psychologische Tipps und praktische Übungen, die du zusammen mit deinem Partner durchführen kannst um deine Kommunikation sofort zu verbessern!

Hier kannst du das Workbook versandkostenfrei bestellen!


Im Fernbeziehungs-Freitag befasse ich mich jede Woche mit einer Herausforderung, die sich im Rahmen von Fernbeziehungen stellt. Hier kannst du nochmal nachlesen, welche Themen im Fernbeziehungsfreitag behandelt werden.


Du führst eine Fernbeziehung und bist mit spezifischen Problemen konfrontiert? Erzähle mir davon! Im Fernbeziehungs-Freitag gehe ich gerne auf deine persönlichen Themen ein und beantworte Fragen, die sich dir in deiner Beziehung stellen. Schreibe mir deine Fragen und lese bald dazu im Fernbeziehungs-Freitag.


Melde dich für meinen kostenlosen Newsletter an um weiter auf dem Laufenden zu bleiben über alle Neuigkeiten rund um die Themen Fernbeziehung, Beratung und Psychologie. Trage dich direkt hier ein:


Linda Mitterweger Psychologe Psychologin Berater Beraterin PSY-ON HilfeLinda Mitterweger  (Psychologin)

Ich helfe Menschen in Fernbeziehungen, trotz der Distanz eine erfüllte Partnerschaft zu leben. Ich selbst habe bereits viele Jahre Fernbeziehungen geführt und kenne die Herausforderungen, die diese Beziehungsform bietet – aber auch die Chancen. Mit meiner Unterstützung kannst du die Kommunikation und Offenheit in deiner Beziehung stärken und so gute Lösungen für die Herausforderungen finden, die sich dir in deinem Leben und in deiner Fernbeziehung stellen. Neben Einzelsitzungen und Online-Paartherapie biete ich Beratungspakete zu verschiedenen psychologischen Themen an. Kontaktiere mich für deine 90-minütige Power-Session oder verabrede direkt online deinen nächsten Termin.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.